So geben Sie Ihrem Liebesleben wieder neuen Schwung

So können Sie Ihr Liebesleben neu entfachen (Bildquelle: BigStock by kopitinphoto, Stock Foto 63968089)

Zu Beginn einer Beziehung ist alles noch sehr spannend und aufregend – vor allem das Intimleben. Beide Partner haben große Lust aufeinander, können vom Sex miteinander einfach nicht genug kriegen und lassen ihren sexuellen Gefühlen so oft es geht freien Lauf, um ihre Lust aufeinander schließlich stillen zu können.

Nach einer Weile legt sich dies allerdings in der Regel wieder und der Alltag hält Einzug und mit ihm dann auch die Eintönigkeit. Beider Partner wissen, wie der andere auf etwas reagiert. Immer öfter werden die gleichen Stellungen während des Sex ausgeübt, irgendwann wird das dann zur Gewohnheit. Die Folge dessen ist klar: Die Lust aufeinander, die zu Beginn der Liebes-Beziehung noch so groß war, sinkt. Sex wird nicht selten zur Rarität. Oft zeigt sich dies dann auch an Potenz-Problemen beim Mann, der dies oft genug auf den Stress des Alltags schiebt. Die Lustlosigkeit der Frau wird dann gerne einmal mit Kopfschmerzen oder anderen körperlichen Beschwerden zu kaschieren versucht. Mit einigen Tipps und Tricks lässt sich selbst das eingeschlafenste Liebesleben wieder auf Vordermann bringen. Das Entfachen eines neuen Liebes-Feuers ist gar nicht so schwer.

Neue Reize setzen durch neue Stellungen

Oftmals flacht das Liebesleben ab, weil immer nur die gleichen Stellungen angewandt werden. Dies mag mehrere Gründe haben. Zum einen ist es möglich, dass sich beide Partner an eine bestimmte Position gewöhnt haben. Abends – nach der Arbeit – haben womöglich beide Partner keine große Lust und Kraft mehr, noch viel Neues im Bett auszuprobieren. Auf Sex soll aber hin und wieder auch nicht verzichtet werden. Also greift das Bekannte. Mit der Zeit geht dabei aber der Reiz verloren, so dass das Liebesleben im Bett immer mehr einschläft. Dies ist ein schleichender Prozess, den es zu durchbrechen gilt. Zum anderen spielt natürlich auch Unwissenheit eine Rolle, weshalb keine neuen Stellungen ausprobiert werden.

Mag also ein Partner – oder sogar das ganze Paar – zum Beispiel die Missionarsstellung sehr, weil sie unkompliziert und eben “normal” ist, dann ist es wichtig, neue Reize zu setzen. Die Doggy-Stellung kann dabei ebenso helfen wie zum Beispiel die Löffelchen-Stellung oder andere, wenig anspruchsvolle Positionen. Bei den genannten handelt es sich nämlich keinesfalls um unglaublich schwer durchführbare. Für Letztere genügt sicher ein Blick ins so bekannte Kamasutra. Auf dieses kann dann in einem späteren Stadium zurückgegriffen werden – oder eben auch schon früher. Dies hängt davon ab, in welchem Stadium die Eintönigkeit in der Beziehung eintritt.

Mögliche Stellungen, die nicht allzu viel Fantasie erfordern, aber dennoch für ordentlich Abwechslung sorgen können, sind zum Beispiel die folgenden:

  • Missionarsstellung
  • Doggy-Style
  • Löffelchen-Stellung
  • Reiterstellung

Letztendlich hängt die Einordnung, für ordentlich Abwechslung sorgen zu können, aber immer von den Erfahrungen eines Paares ab und kann nicht pauschalisiert werden.

Sex-Toys sorgen für das gewisse Etwas im Bett

Mit Sex-Spielzeug lassen sich in heimischen Betten natürlich auch eine Menge spannende Dinge erleben. Oftmals werden diese von den Beteiligten sogar als lustvoller und positiver aufgenommen als lediglich das Wechseln der Sex-Stellungen. Sex-Toys erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Solche Hilfsmittel finden Sie zum Beispiel in fast jedem Online Sexshop, um sich damit einzudecken. Insbesondere Dildos spielen dabei eine nicht zu verachtende Rolle, haben doch sowohl Mann als auch Frau etwas davon. Frauen können sowohl ihre Vagina als auch den Anus damit befriedigen, während Männer natürlich auch ihren After verwöhnen können. Doch auch Liebesperlen, aufblasbare Gummipuppen, Nachbildungen einer Vagina oder weitere, durch elektronische Stimulation erregende Gefühle kreierende Geräte bewirken bei richtiger Anwendung das, was sie sollen: die Lust im Bett wieder erhöhen und dem Liebesleben wieder mehr Auftrieb zu verleihen.

Beliebte Sex-Toys, mit denen sich das Liebesleben wieder auf Vordermann bringen lässt, sind zum Beispiel die folgenden:

  • Vibrator/Dildo
  • Nachbildungen erotischer Körperteile
  • Liebeskugeln
  • Gummipuppen

Selbstverständlich können die genannten Toys auch zusammen angewendet werden, damit das Liebesleben wieder durch Abwechslung und erotische Spannung, was denn als Nächstes passieren wird, gekennzeichnet ist.

Das Liebesleben an andere Orte verlegen

Nicht selten kann es bereits helfen, den Sex und andere erotische Abenteuer, die sonst ganz einfach im heimischen Bett realisiert werden, an andere Orte zu verlegen. Hierbei kann auch schon die eigene Wohnung reichen. Sex in der Dusche, auf der Waschmaschine, in der Küche oder anderen Orten macht beide Partner sicher richtig heiß und sorgt für den nötigen Auftrieb im Liebesleben der Betroffenen. Oft ist es auch der plötzliche Sex, der für die nötige Aufregung sorgen kann. Kocht ein Partner beispielsweise, ist es möglich, dass der andere Partner ihn einfach kurzerhand verführt. Natürlich darf dann nichts anbrennen – dies muss abgeklärt sein. Durch dieses plötzliche erotische Ereignis wurde schon so manche Beziehung eine Stufe weiter getrieben.

Auch kann ein romantischer Abend mit anschließendem Liebesspiel wahre Wunder bewirken. Ein erotischer Geschlechtsverkehr vor dem wärmenden Flackern eines kuscheligen Kamins ruft bei vielen Menschen bereits in Gedanken knisternde Erotik hervor. Vor allem dann, wenn sinnliche Momente wie dieser in einer Beziehung noch nie stattgefunden haben, können sie eine noch stärkere Wirkung entfachen und dem Liebesleben großen Auftrieb bescheren.

Fazit: Viele Wege führen nach Rom

Wer in seiner Partnerschaft das anfangs noch so flackernde Feuer vermisst, der muss dies nicht stumm über sich ergehen lassen. Im Grunde bestehen so einige Möglichkeiten, der Eintönigkeit ein Schnippchen zu schlagen und eventuellen Potenz-Problemen beim Mann und allgemeiner sexueller Unlust bei der Frau entgegenzuwirken.
Beliebte, weil ziemlich effektive Methoden, um dem Liebesleben in der eigenen partnerschaftlichen Beziehung wieder auf Vordermann zu verhelfen, sind zum Beispiel:

  • neue Sex-Stellungen
  • aufregende Orte, spezielle Situationen
  • Sex-Toys

Also verwöhnen Sie sich und Ihren Partner mit diesen Tipps und Ihre Liebe wird heller lodern als je zuvor.

Bildquelle:
BigStock by kopitinphoto, Stock Foto 63968089

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *